Bildbearbeitung

Das Ausgangsfoto entstand in einer Grotte mit extrem wenig Tageslicht. Die Szene habe ich mit 2 Blitzen mit Softbox aufgehellt. Bei der anschließenden Bearbeitung wollte ich etwas von der Härte rausnehmen, die einmal durch die Struktur der Felsen und durch die Farbe der Rückwand gegeben war.

Dazu habe ich den Lichteinfall durch Sonnenlicht rechts oben eingesetzt. Außerdem noch ein Overlay über das gesamte Bild. Die Schatten der Felsen wurden verstärkt hervorgehoben oder erst der geänderten Lichtquelle angepasst. Um mehr Dynamik zu erreichen, habe ich den Beschnitt geändert. Die Bildbearbeitung war damit beendet.

An unserem Model Steffi gab’s bis auf eine störende Haarsträhne kaum etwas zu verändern.


Model: Steffi (Dampfpunk)

%d Bloggern gefällt das: